Die Theatergruppe der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Langerwehe stellt sich vor:


Seit 37 Jahren führt die Laienspielgruppe ihre Theaterstücke in der Kulturhalle auf.

Neu gegründet wurde die Theatergruppe 1977 mit der Aufführung
„Der Sebstianusdiebstahl“ unter der Leitung von Josef Heinrichs.
Dann, nach einem Jahr Pause, ging es 1979 weiter mit dem Stück
„Remmi Demmi im Büro“. Es wurden bis heute insgesamt 36 Theaterstücke aufgeführt. Da waren zum Beispiel: Der kerngesunde Kranke 1991, Et Carmen von Langerweh 1988, Hannes ist der Beste 2001 und viele andere. Wir hoffen, dass sich noch viele daran erinnern. Auch spielten wir Stücke, in denen wir die Gesundheitsreform und die Altenpflege in lustiger Form darstellten. 2008 spielten wir „Dreistes Stück im Greisenglück“ und 2010 „Gute Besserung“.

Regisseure waren in den 37 Jahren: Josef Heinrichs(1 Jahr),Marlies Dreyer(5 Jahre), Willi Maletz(12 Jahre),Werner Gossel(4 Jahre),Willibert Dick(4 Jahre), Uschi Nieveler(2 Jahre) und seit 2006 ist es Achim Ronig.

Im Jahre 2002 feierten wir unser 25jähriges Bühnenjubiläum mit dem Stück
„ Der Meisterboxer“.1985 wurde dieses Stück schon einmal aufgeführt und wir dachten, dass  dies ein Anlass ist, noch einmal den Meisterboxer zu spielen.

Aber ohne unsere Schauspieler geht das natürlich nicht. Hier stellen wir ihnen unsere Laienspieler vor:
Christel und Willibert Dick (seit der Neugründung 1977 dabei),
Hannes Nieveler, Dorothee Ronig, Wolfgang Kampmann, Uschi Nieveler, Ulf Melssen ( unser Haus- und Hoffotograf ), Hedwig Stolz, Holger Plate, Rene Stolz, Rita Salentin,  Sandra Johnen, Alice Bauer, Doris Filusch.
Ein besonderer Dank gilt auch den Spielern, die aus privaten oder gesundheitlichen Gründen nicht mehr dabei sein können.

Natürlich dürfen wir die Menschen nicht vergessen, die für uns die Arbeiten vor und hinter der Bühne erledigen. Ein bewährtes Team unter der Leitung von Willibert Dick, die dafür sorgen, dass in nur fünf Tagen die Bühne fertig aufgebaut ist. Da heißt es hämmern, schrauben, tapezieren und streichen. Mit dabei sind unter anderem Hans Rath, Franz Esser, Stefan Ernst, Karl-Josef Stolz und viele andere.
Die Requisite (Barbara Kampmann und ihr Team), für die Maske ist zuständig Marianne und Matthias Henk, unsere Souffleuse Ingrid Plum (ohne  sie wären wir aufgeschmissen),             
Beschallung (Robert Jordans)und die Bühnenausstattung (Fa. Möbel Herten). Ohne diese helfenden Hände vor und hinter der Bühne wäre für uns Schauspieler eine Aufführung nicht möglich.

Wir hoffen euch mit unseren Theaterstücken ein wenig Freude bereitet zu haben.
Auch 2015 heißt es wieder Vorhang auf. Am 17.01. und 18.01.2015 wird wieder Theater gespielt. Das Stück heißt „Alles bestens geregelt“. Es freut uns, wenn unser Publikum die Sorgen des Alltags für ein paar Stunden vergessen und nach Herzenslust lachen kann.

Und hier noch ein Aufruf  in eigener Sache: “Junger Mann zum Mitreisen gesucht“, das heißt, wir brauchen junge Männer, die Spaß am Theaterspielen haben. Natürlich dürfen sich auch alle anderen melden, die Interesse haben. Also schaut einfach mal bei uns vorbei oder schaut auf unserer Homepage und auf  Facebook.


gez. Uschi Nieveler

(Bilder zur Theatergruppe kommen noch...)
 

Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Langerwehe,

gegründet um 1540 e.V.

Webmaster:  Ulf Melssen

wappen1

zurück zur Startseite

zurück zur Startseite