auf den Fotos geht es zu den Bildern...

Wenn die Mieter alle unter Verdacht stehen...

Die Zuschauer beim Sebastianusfest am 6. und 7. Januar kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus.

Die Theatergruppe der Schützen führte auf dem Sebastianusfest unter der  Leitung von Jutta Schäfer den Schwank in drei Akten von Heinz-Jürgen Köhler „Drei Mieter und ein Entführungsfall“ auf.

Nach dem Theaterstück folgte noch die Königsehrung und man feierte bis tief in die Nacht.

Am Sonntag folgte dann das Hochamt in der Pfarrkirche und die Schützen gingen danach noch zum Neujahrsempfang in das Pfarrheim. Vor dem Hochamt wurden der Schützenmeister Horst Deselaers vom Oberstleutnant zum Oberst, der zweite Schützenmeister Achim Frings, sowie der 2. Jungschützenmeister Jochen Simons vom Major zum Oberstleutnant und die Offiziere Toni Nett und Richard Cremer vom Hauptmann zum Major befördert.

Am Nachmittag hieß es dann erneut Vorhang auf und die Theatergruppe brachten zum zweiten Mal die Zuschauer zum Lachen.

Vielen Dank an die Freunde und Gönner der Theatergruppe und der Schützenbruderschaft. Ein ganz besonderer Dank geht aber an die vielen Zuschauer des Theaterstücks.

Ulf Melssen
1. Schriftführer

 

IMG_3970
IMG_4068
QR-Code Facebook

Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Langerwehe,

gegründet um 1540 e.V.

Webmaster:  Ulf Melssen

wappen1

zurück zur Startseite

zurück zur Startseite